X

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V. / KulturRaum München e.V.

Beratung.png
Digitale-Hilfe-1.jpg
Digitale-Hilfe-2.jpg
LOGO_final-DigitaleHilfe_2021_quadratisch.jpg
  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Wir suchen Freiwillige für die Durchführung von Beratungsgesprächen der Digitalen Hilfe am Telefon und an der Theke in München.
Die Digitale Hilfe hat sich hierfür zum Ziel gesetzt, digitale Teilhabe für alle zu ermöglichen. Zugang zur digitaler Welt verlangt auch nach Kompetenzförderungsangeboten. Letzten Endes ist dies eine Grundbedingung, um im Zeitalter digitaler Technologie an Gesellschaft und Kultur teilhaben zu können.
Dafür stehen wir:
Die Digitale Hilfe ist ein Projekt des Medienzentrums München (JFF e.V.) in Kooperation mit dem KulturRaum München. Die kostenlose Unterstützung richtet sich an alle Menschen, die Fragen rund um Computer, Tablet und Smartphone haben. Mit den jeweiligen Anliegen können sich die Interessierten telefonisch unter der Rufnummer der Digitalen Hilfe melden oder sich beim offenen Angebot der Digitalen Hilfe an der Theke beraten lassen. Hierbei steht die digitale Teilhabe klar im Fokus.
Digitales Engagement:
Die Telefonate mit zu beratenden Menschen können über ein zentrales Online-Tool vollzogen werden, über welches Beratungen stattfinden können. Aus diesem Grund können Freiwillige auch ausschließlich digital engagieren.
Kontakt:
Benedikt Aigner
Tel. 0176 566 133 95
benedikt.aigner@jff.de
Arnulfstr. 205
80634 München
https://jff.de
https://www.kulturraum-muenchen.de https://digitalehilfe-muc.de
Wir bieten Freiwilligen an:
Wir bieten unseren Freiwilligen Ehrenamtspauschalen bei regelmäßiger Unterstützung. Die Ausstellung eines Zertifikats über das ehrenamtliche Engagement für die Digitale Hilfe ist für uns selbstverständlich. Außerdem bieten wir medienpädagogische Schulung der Freiwilligen für die Beratung und Unterstützung bei digitalen Fragestellungen und Hürden.
Einsatzort:
Online, oder für die Digitale Hilfe an der Theke in München (Pixel des Medienzentrum München).
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Wir wünschen uns Erfahrungen, Kompetenz oder Interesse an Funktionen und Logik digitaler Endgeräte (primär Software, Hardware sekundär). Smartphones, Tablets und Computer sollten eigenständig bedient und beherrscht werden.
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
Ein freiwilliger Einsatz sollte mindestens 2 Stunden wöchentlich sein, jedoch flexibel einteilbar.
Weiterbildungen für Freiwillige?
Medienpädagogische Schulung der Freiwilligen für die Beratung und Unterstützung bei digitalen Fragestellungen und Hürden.