X

Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Patenschaft Valentin Mussie

Patenschaft, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Infobus NIK 8595 ohne Schild

Infobus, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Unterlagencheck IMG 0920cMark+Kamin

Unterlagencheck, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

PAtenschaft Nelly Foto

Patenschaft, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Infobus NIK 8443

Infobus, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Infobus NIK 8399

Infobus, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Patenschaft Schlittschuhe

Patenschaft, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

Patenschaft Ines Foto

Patenschaft, Münchner Flüchtlingsrat

Infobus NIK 8471

Infobus, Münchner Flüchtlingsrat e.V.

  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Bei uns können sich Freiwillige in unterschiedlichsten Bereichen einbringen:
- in der Beratung
- bei der Unterstützung zur Wohnungssuche
- als Pat*in
- als Dolmetscher*in
- als Nachhilfelehrer*in
- in der Öffentlichkeitsarbeit.
Wir freuen uns sehr, euch bei uns begrüßen zu dürfen. Gemeinsam versuchen wir für jede/n das passende Engagement zu finden.
Und kurzfristig:
- Organisation und Durchführung von Infoständen oder Veranstaltungen wie dem Weltflüchtlingstag
- bei Fundraisingkampagnen
- Mithilfe im Büro
Dafür stehen wir:
Der Münchner Flüchtlingsrat setzt sich für die Rechte der Geflüchteten und Migrant*innen in München und darüber hinaus ein. Wir fordern die Wahrung der Menschenrechte für alle Menschen unabhängig ihrer Herkunft. Wir fordern Schutz und Rechte für Menschen, die fliehen mussten. Unsere Arbeit besteht darin, Öffentlichkeit und Politik für die Lebenssituation geflüchteter Menschen zu sensibilisieren, auf Missstände hinzuweisen und gemeinsam für eine offene und solidarische Gesellschaft einzutreten.
Kontakt:
Elif Beiner und Adam Yamani, Elena Löber für Projekt "save me"
Tel. 089 12 02 17 16
aktiv@muenchner-fluechtlingsrat.de
Dachauer Str. 21 a
80335 München
Website
Wir bieten Freiwilligen an:
Zu Beginn des Engagements gibt es zwei einführende Infoveranstaltungen.
Wir bieten zweimal im Jahr ein kostenfreies Fortbildungsprogramm an.
Eine gute Feedbackkultur ist uns sehr wichtig.
Unsere Freiwilligen sind während ihres Einsatzes Haftpflicht- und Unfallversichert.
Wir haben einen regelmäßigen Newsletter mit wichtigen Infos zu Asyl- & Aufenthaltsrecht, Fortbildungsangeboten, Veranstaltungen und vielen weiteren Themen.
Auf Wunsch stellen wir Bescheinigungen über das Engagement aus.
Einsatzort:
- z.B. bei uns im Büro in der Nähe des Hauptbahnhofes
- im Infobus München/Fürstenfeldbruck oder Ingolstadt.
- Jugendinformationszentrum München, für das Projekt "Unterlagencheck"
- online/digital
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Die Voraussetzungen hängen sehr vom jeweiligen Engagement ab.
z.B. Engagement beim Infobus: zeitliche Flexibilität und/oder Fremdsprachenkenntnisse
In einer Patenschaft: Bereitschaft zu einem längerfristigen Engagement (mind. 1 Jahr)
In der Radio-/Podcastgruppe: Interesse an aktuellen Themen im Bereich Geflüchtete, sowie an Öffentlichkeitsarbeit
...... und vieles mehr!
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
- in der Regel einmal pro Woche etwa 1-2 Stunden.
- auch weniger (ca. einmal im Monat 1,5 Stunden) oder mehr möglich.
Weiterbildungen für Freiwillige?
- Fortbildungsreihe zweimal im Jahr, sowie weitere Veranstaltungen (z.B. Thema Wohnen)
Wir vermitteln Freiwillige:
Ja

Dokumente zum Download: