X

wellcome - praktische Hilfe nach der Geburt

Wellcome 4 2015 Christoph Niemann

Familienhilfe, wellcome München, Foto: Christoph Niemann

Wellcome Team20201123 170747

Unser wellcome Team, wellcome München

Wellcome 6 2015 Christoph Niemann

Familienhilfe, wellcome München, Foto: Christoph Niemann

Wellcome 5 2015 Christoph Niemann

Familienhilfe, wellcome München, Foto: Christoph Niemann

  • prev
  • next
Wir suchen Freiwillige für:
Das Herzstück von wellcome sind unsere Freiwilligen, welche Familien im ersten Jahr nach der Geburt beim Übergang in den Alltag mit Baby unterstützen. Freiwillige gehen z.B. mit dem Baby spazieren oder unternehmen kleinere Dinge mit den Geschwisterkindern. Sie begleiten die Familien zu Unternehmungen oder bei Erledigungen, lesen den Kindern Geschichten vor und haben ein offenes Ohr für die Familie.
Gemeinsam mit der Familie besprechen die Freiwilligen was gerade hilfreich ist.
Und kurzfristig:
Zeitlich kurze ehrenamtliche Einsätze sind möglich, wie z.B.: Betreuung des Säuglings während sich die Mutter ausruht. Spielen mit den Geschwisterkindern, Begleitung der Eltern zu z.B. Arztbesuchen.
Dafür stehen wir:
wellcome - praktische Hilfe nach der Geburt richtet sich an alle die im ersten Lebensjahr Ihres Kindes praktisch und unbürokratisch Hilfe suchen. Soziale Herkunft und Einkommen spielen hier keine Rolle. Die Freiwilligen entlasten die Familie im Alltag, so wie es sonst Familie, Freunde oder Nachbarn tun. Sie sorgen dafür, dass die Familie etwas zur Ruhe kommt, sich dem Geschwisterkind widmen oder sich selbst mal eine kleine Auszeit gönnen kann.
Kontakt:
Sandra Rother
Tel. 089 1795 1879
muenchen.west@wellcome-online.de
wellcome München West
Elternschule Klinikum Dritter Orden
Menzinger Str. 48
80638 München
Website
Wir bieten Freiwilligen an:
Es steht Ihnen eine ausgebildete und erfahrene Fachkraft während Ihres ehrenamtlichen Einsatzes zur Seite.
Austauschtreffen mit den anderen Freiwilligen, sowie Fortbildungsangebote.
Fahrtkostenerstattung und Versicherungsschutz.
Einsatzort:
In den Familien münchenweit, auch im Münchner Landkreis.
Das sollten Sie an Voraussetzungen mitbringen:
Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern.
Toleranz und Offenheit für die Lebensmodelle der Familien, Verschwiegenheit und Zuverlässigkeit.
Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor Beginn der Tätigkeit.
So viel Zeit sollten Sie mitbringen:
Wir wünschen uns einmal pro Woche für 2-3 Stunden. Die Unterstützung einer Familie endet in der Regel nach ca. 5 - 6 Monaten.
Weiterbildungen für Freiwillige?
Wir bieten unseren Freiwilligen regelmäßige Fortbildungsangebote, je nach Bedarf der Gruppe.
Was uns sonst noch wichtig ist:
Sie werden nach dem Erstgespräch an die jeweilig zuständige Fachkraft für Ihren Stadtteil weitergeleitet, die dann mit Ihnen ein persönliches Kennenlerntreffen vereinbart.